Öffentliches Laden

Öffentliches Laden

Ob es nun die Freiheit ist, auch sehr lange Strecken mit dem Elektroauto fahren zu können oder die Flexibilität, zwischendurch laden zu können, wenn Sie sowieso gerade eine Pause machen. Oder ob es vielleicht einfach um eine Alternative geht, falls Sie zuhause keine eigene Lademöglichkeit haben sollten. Was auch immer für Sie persönlich wichtig ist – in allen drei Fällen ist die öffentliche Ladeinfrastruktur entscheidend.

Schon jetzt sind viele Ladestationen in Deutschland verfügbar!

Schnellladen auf der Langstrecke: Das IONITY-Netzwerk

Damit Sie die Langstreckenfähigkeit Ihres Audi e-tron⁴ voll auskosten können, engagiert sich Audi am Aufbau eines leistungsstarken Netzes an Ladestationen entlang der europäischen Hauptverkehrsachsen. IONITY ist ein Unternehmen, das ein Schnellladenetzwerk an Fernstraßen und Autobahnen in 25 europäischen Ländern aufbaut und betreibt. Das High-Power-Charging (HPC)-Netzwerk mit Ladeleistungen von bis zu 350 kW ermöglicht damit Elektromobilität auf Langstrecken. Über den e-tron Routenplaner werden die Ladestopps automatisch eingeplant. 30 Minuten genügen, um die Hochvoltbatterie des Audi e-tron⁴ für eine langstreckentaugliche Reichweite aufzuladen – dabei nutzt der Audi e-tron⁴ eine Ladeleistung von bis zu 150 kW.

Bis 2020 sollen rund 400 IONITY-Stationen mit durchschnittlich 6 Ladepunkten in 25 Ländern Europas verfügbar sein
Komfortabler Zugang 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche
Bequeme Abrechnung über den e-tron Charging Service